Fantasie, Spiel & Lebensfreude...


Hauptnavigation

Archiv

Aktuelles
| 22.07.2011

Übernahme "Spielzeug aus dem Ei"

Die zeitaufwendige Erstellung des Überraschungsei-Katalogs ist daher nicht mehr möglich. Für André Feiler kam dieses Angebot überraschend: „Die Arbeiten am O-Ei-A 2012 waren schon zu 98% abgeschlossen, so dass keine Zeit mehr blieb, noch Material vom SU einzubauen.“ André Feiler plant nicht, zwei Kataloge herauszubringen, die sich ja in wesentlichen Inhalten überschneiden würden. „Aufgrund der Fülle an Material ist vorgesehen, unter dem Titel O-Ei-A im Jahr 2012 einen Hauptkatalog in gewohnter Form herauszubringen. Daneben soll aber auch ein „O-Ei-A Spezial“ platziert werden, in dem auch die Gebiete rund um das Sammelgebiet Ferrero gezeigt werden können, die nicht so stark im Fokus stehen“. So werden also alle Sammelgebiete, die im O-Ei-A nicht oder nicht so stark vertreten sind, durch das Material des Katalogs – Spielzeug aus dem Ei, ergänzt. Für den Sammler ergibt sich der Vorteil, beim Kauf zweier Kataloge keine Überschneidungen im gezeigten Material mitkaufen zu müssen: „ Es wird eine Menge Arbeit, bei der wir auch wieder auf die Zuarbeit unserer freien Mitarbeiter angewiesen sind. Aber ich bin zuversichtlich, dass wir den Sammlern im Jahr 2012 zwei umfassende Preisführer anbieten können“, so André Feiler.



Ein Preisführer "Katalog - Spielzeug aus dem Ei 2012" erscheint somit nicht, der neue Preisführer O-Ei-A 2012 erscheint Ende August diesen Jahres, genauere Fakten werden in Kürze bekannt gegeben.



Sämtliche sonstigen Aktivitäten des Fantasia-Verlags werden fortgeführt, ebenso wie die Börsen und der Überraschungsei- und Zubehörvertrieb der collect-it.de GmbH.